LORO Kennzeichnungen

LORO steht dank täglicher Forschung, Entwicklung und Kundenbetreuung seit Jahrzehnten für innovative Produkte, hervorragenden Service und schnelle Lieferung kompletter Systemlösungen aus einer Hand.

Damit Sie sicher sein können, dass keine ungewollte Mischlieferung vorliegt, achten Sie bei jeder Lieferung an Ihre Baustelle auf original „LORO“-Kennzeichnungen auf den gelieferten Produkten.

CE-Kennzeichnung

Feuerverzinkte LORO-X Stahlabflussrohre und Formteile entsprechen der europäischen Norm DIN EN 1123.

LORO-XCL Rohre und Formteile aus Edelstahl entsprechen der europäischen Norm DIN EN 1124.

Da es sich bei beiden Rohr-Normen um sogenannte harmonisierte Normen auf europäischer Ebene handelt, sind diese Rohre und Formteile mit dem CE Kennzeichen zu versehen.

Diese sind per Stempel oder mit Aufklebern gekennzeichnet, die den Hersteller, die Jahreszahl, die Norm, das Material und das CE Kennzeichen beinhalten. Zusätzlich befindet sich auch auf den Lieferscheinen und Rechnungsrückseiten diese Kennzeichnung.

Norm-Kennzeichnung

Anders ist es bei Abläufen, die der europäischen Norm DIN EN 1253 Teil 2 entsprechen.

Diese europäische Norm ist auf europäischer Ebene nicht harmonisiert, sodass diese Produkte keiner CE Kennzeichnung unterliegen.

LORO-X Abläufe werden trotzdem mit einem Aufkleber versehen, auf dem die Norm, der Hersteller, die Jahreszahl, die Überwachungsgesellschaft und die Belastungsklasse gekennzeichnet sind.

Spezielle Konformitätserklärungen werden produktbezogen und projektbezogen auf Anfrage erstellt.