LORO-X Dachentwsserungssysteme
LORO

LORO-X Produktfinder: Stahlabflussrohre

Beschrieb

LORO-X Stahlabflussrohre und Formteile mit Steckmuffenverbindung
LORO-X Stahlabflussrohre Prospekt (PDF)

LORO-X Stahlabflussrohre DN 40 - DN 300 nach DIN EN 1123, feuerverzinkt mit zusätzlicher Innenbeschichtung bewähren sich seit mehr als 50 Jahren in Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke für Schmutz- und Regenwasser.

Die Feuerverzinkung und die zusätzliche Innenbeschichtung bei allen Rohren und Formstücken bieten einen optimalen DUPLEX-Korrosionsschutz.

Schnelle Verlegung: Wesentliches Kennzeichen ist die LORO-X Zweistufenmuffe mit Spezial-Dichtelementen zum problemlosen Zusammenstecken der Rohre. Die entscheidenden Werkstoff- und Verlegevorteile und die Zuverlässigkeit der hundertmillionenfach hergestellten LORO-X Steckmuffenverbindung veranlassen Bauherren, Planer und Verarbeiter, für die Entwässerung von Wohnhäusern, Hotels, Krankenhäusern, Schulen, Kommunalbauten, Industriebauten und Schiffprojekten LORO-X Stahlabflussrohre einzusetzen.

Druckfest und Stabil: In Verbindung mit LORO-X Sicherungsschellen werden LORO-X Stahlabflussrohre mit steigendem Erfolg auch als Druckrohr z. B. für Kühlwasser-Absaugleitungen u. a. eingesetzt. LORO-X Stahlabflussrohre sind schlag-, stoss- und frostfest, nichtbrennbar und formstabil.

Formstücke: Ein vielseitiges Formstückprogramm löst jeden Verlegefall.

XML-Muffenlos: Die Nennweiten DN250 und DN300 werden für die Regenentwässerung muffenlos mit CV-Verbindern montiert.

Die Summe vieler positiver Eigenschaften!

Vorteile des Stahlabflussrohres:
- stossfest und formstabil
- nicht brennbar
- unempfindlich gegen Hitze und Kälte

Vorteile der LORO-X Steckmuffe:
- stabile Dichtungskammer
- ausknickfest
- schnelle Verlegung

 

Verlegeanleitung

Verlegung
Material
Vorteile

Die LORO-X Steckmuffenverbindung

Die LORO-X Muffe ist eine Zweistufensteckmuffe. Die obere Muffenkammer nimmt das Dichtelement auf. Das zentrierende Unterteil schützt die Muffenverbindung vor Ausknickung der Rohrleitung und vor einseitiger Verpressung des Dichtelementes bei waagerechter Verlegung.

Das LORO-X Dichtelement ist als Lippenmanschette ausgebildet. Es wird in die obere Muffenkammer eingelegt. Durch Einschieben des Rohrendes werden die Dichtlippen an die Innenwand der Dichtungskammer und an die Rohraußenwand des Einsteckrohres gepreßt. Der auf dem Muffenrand lagernde Kragen des Dichtelementes verhindert, daß es beim Einschub aus dem Sitz gezogen wird. Der Kragen ist ringsum sichtbar und bildet so die Kontrolle für eine einwandfrei hergestellte Muffenverbindung. Bei steigendem Druck im Rohrinnern werden die Lippen des Dichtelementes fester an die Rohrwandungen gedrückt.

Die LORO-X Steckmuffenverbindung hat sich für Freispiegelströmung und Druckströmung millionenfach bewährt. Ihre Stabilität verbürgt Sicherheit und Vertrauen. Grund genug, um daran festzuhalten.

Mit der neuentwickelten LORO-XP Druckrohrschelle können LORO-X Stahlabflussrohre auch für Unterdruckbetrieb (z. B. Vakuum WC-Anlagen, Staubsauganlagen) eingesetzt werden.

Schnelle Verlegung und geringer Platzbedarf

LORO-X Stahlabflussrohre gehören zu den schnellsten. Zeitstudien für das Kalkulationshandbuch Sanitärtechnik des Fachverbandes SHK Niedersachsen sind der Beweis. Der Aufwand für Befestigungen und Festpunkthalterungen ist geringer als bei anderen Werkstoffen.

Die LORO-X Steckmuffe ermöglicht Toleranzausgleich während der Montage. Das praxisbezogene und sinnvoll gestaltete Rohrprogramm (250 mm bis 6000 mm Länge) reduziert das Trennen von Rohrleitungen auf ein Minimum. Rohre mit beidseitigen Muffen gestatten zugleich ein Verlegen ohne Reste.

LORO-X STAHLABFLUSSROHRE benötigen kleinste Aussparungen. Durch ihre geringen Außendurchmesser, Bogen mit engen Radien und vorgefertigten Sonderformstücken wird eine platzsparende Leitungsführung erreicht.

Einsatzgebiete

Entwässerungsleitungen im Wohnungsbau, in Schulen, Universitäten, Verwaltungsbauten, im Industriebau, in Parkhäusern, Hotelbauten, im Brückenbau und Schiffbau.

LORO-X Stahlabflussrohre werden auch im Industriebereich als Druckleitungen (z.B. Kühlwasser, Druckluft) oder als Absaugleitungen (z.B. für Stäube und Späne) verwendet.

Technische Daten

LORO-X Stahlabflussrohr bruchfest
bruchfest
LORO-X Stahlabflussrohr druckfest
druckfest
LORO-X Stahlabflussrohr rückstausicher
rückstausicher
LORO-X Stahlabflussrohr Schallschutz
Schallschutz
LORO-X Stahlabflussrohr Verzinkung
Verzinkung
LORO-X Stahlabflussrohr nichtbrennbar Brandschutz R90
nichtbrennbar Brandschutz R90

Qualitätspräzisionsstahlrohr nach  DIN EN 10305-3 (DN 32 - DN 150) und  DIN 2458 (DN 200 - DN 300)

Zugfestigkeit: Rm310-410 N/mm2
Bruchdehnung: A5 min. 28%
Scherfestigkeit: etwa 65-75% der Zugfestigkeit

Dynamischer Elastizitätsmodul: 

bei 20°C = 212 N/mm2

Wärmeleitfähigkeit: 

bei 20°C = 55 W/m°C

Längenausdehnungskoeffizent: 0,0117 mm/m°C

Beispiel: 3 m Rohr, Temperaturdifferenz 25°C

Ausdehnung = 3,0 x 25 x 0,0117 = 0,8775 mm

LORO-Produktfinder: LORO-XML Stahlabflussrohre: muffenlos in DN 250 und DN 300...

...aus Stahl, feuerverzinkt, innen zusätzlich beschichtet.

LORO-X Stahlabflussrohre, bewähren sich seit mehr als 35 Jahren in Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke. Ein vielseitiges Formstückprogramm löst jeden Verlegefall.

Als Neuentwicklung hat LORO muffenlose Stahlabflussrohrsysteme
für die Regenentwässerung in DN 250 und DN 300
mit bauaufsichtlicher Zulassung Nr. Z-42.1-346 vom DIBt
in sein Entwässerungsprogramm aufgenommen.
Durch die Verwendung einer muffenlosen
Verbindung wird die Verlegung mit einem CV-Verbinder
für große Nennweiten wesentlich vereinfacht.